Solarleuchten

20.01.2016

Gemeinderat will Straße in Gewerbegebiet mit Solarleuchten erhellen. Tagsüber Strom speichern, nachts Straßen beleuchten

Gemeinderat will Straße in Gewerbegebiet mit Solarleuchten erhellen

Tagsüber Strom speichern, nachts Straßen beleuchten

Mit Solarleuchten will die Firma Photinus aus Lochau in Vorarlberg die Straße durch das Gewerbegebiet "In der Ob" beleuchten. Dieses Angebot schien der Gemeinde Wald so interessant, dass sie einen Firmenvertreter in die letzte Sitzung einlud, der sein Konzept vor Ort erläuterte. Solarzellen speichern tagsüber Strom in einer Batterie, die abends und nachts den Strom so abgibt, wie dies der Kunde wünscht, und die Straßenlaterne zum Leuchten bringen. Das ist - sehr vereinfacht - das Grundprinzip. Selbst Nebel, Frost und Schnee sind kein Hindernis, so erläuterte es Reinhard Weis von Photinus. Zur Veranschaulichung hatten er und sein regionaler Partner, die Firma Olaf Hoyer aus Buchenberg, eine Musterlampe neben dem Rathaus aufgestellt, welche die Räte noch während der Sitzung besichtigten und sich erklären ließen.

Schon öfter hatte der Gemeinderat die Notwendigkeit von Hundetoiletten im Gemeindegebiet diskutiert. Die meisten Umlandgemeinden hätten bereits einige dieser Behälter und Tütenspender für die Hinterlassenschaften der Hunde aufgestellt und auch in Wald bestehe an frequentierten Wanderwegen dafür ein Bedarf.

Sechs Hundetoiletten

Gemeinderat Magnus Grimm schlug nach Rücksprache mit Hundehaltern sechs Standorte im Gemeindebereich vor. Im Gemeinderat gingen die Meinungen zu dem Thema auseinander, jedoch letztendlich setzten sich die Befürworter mit 9 : 4 Stimmen durch. Sechs Hundetoiletten werden angeschafft.

Gute Nachrichten zum Thema Breitbandversorgung: Das neue Förderprogramm steht und Wald steht in den Startlöchern, um davon zu profitieren, führte Gemeinderat Magnus Grimm aus. Eine Bedarfsanalyse wurde bereits gemacht. Mit der Breitbandberatung Bayern habe man einen Partner, der Erfahrung und Wissen hat, um die Gemeinde optimal zu beraten. Zudem werde auch fast die ganze VG Seeg durch das Unternehmen beraten, was zu Synergieeffekten führe. Ein Gespräch mit der Telekom in Wald habe bereits stattgefunden, aufgrund dessen die Netzberatung eine Überplanung des Gemeindegebietes durchführt, ein Gespräch mit dem Vermessungsamt ist bereits terminiert. Grimm ist zuversichtlich, dass auch mit hohen Zuschüssen gerechnet werden kann. Förderziel sei die Versorgung mit VDSL (30 Mbit). (hie)

Wappen Gemeinde Wald

Kontakt

Gemeinde Wald

Nesselwanger Str. 4

87616 Wald

08302 - 473

08302 - 1420

info@wald-allgaeu.de

Öffnungszeiten - Gemeinde Wald

Montag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr 

Dienstag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr 

Mittwoch geschlossen

Donnerstag 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr 

Freitag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr